Linker Inhaltsbereich
Regionalkonferenz der Wirtschaftsvereinigung Stahl in Saarbrücken 2013
Stahl macht unsere Welt besser
Wirtschaftsvereinigung Stahl e. V.
Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände e. V.


Inhaltsbereich

Die Geschichte des Verbandes der Saarhütten

Der Verband der Saarhütten wurde als Fach- und Arbeitgeberverband am 17.12.1974 gegründet. Zuvor war er als „Saarländische Wirtschaftsvereinigung Eisen und Stahl“ ein reiner Fachverband gewesen, der ausschließlich wirtschaftspolitische Aufgaben für seine Mitgliedsunternehmen wahrnahm. Nunmehr traten ab dem genannten Zeitpunkt auch die „klassischen“ Aufgaben eines Arbeitgeberverbandes hinzu, wie etwa die Tarifpolitik und die Beratung und Vertretung der Mitglieder in allen arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten. Dieser Aufgabenbereich lag zuvor in der Zuständigkeit des Verbandes der Eisen- und Metallindustrie des Saarlandes e.V.

Der Verband der Saarhütten schließt selbstständig für seine Unternehmen Tarifverträge mit den zuständigen Gewerkschaften ab. Auch Stahlunternehmen außerhalb des Saarlandes, wie etwa die Buderus Edelstahl GmbH in Wetzlar sowie die Badische Stahlwerke GmbH in Kehl, die Mitglieder des Verbandes sind, sind in diese Tarifpolitik einbezogen. Insgesamt fallen unter den Geltungsbereich der Sozialpolitik des Verbandes der Saarhütten ca. 15.200 Arbeitnehmer.